de
en

KADIS Das Karlsburger Diabetes-Management System KADIS® - weltweit einzigartiges Computerprogramm zur schnellen und sicheren Prüfung von individuellen Therapie- optionen - wurde am Institut für Diabetes »Gerhardt Katsch« Karlsburg entwickelt.

www.kadis-online.de
 

DCC Diabetes ServiCe Center Karlsburg (DCC®), das ortsunabhängig und rund um die Uhr telemedizinische Dienstleistungen zur Verfügung stellt, wurde von Institut für Diabetes »Gerhardt Katsch« Karlsburg gegründet.

www.diabetes-service-center.de
 

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten des Diabetes Instituts »Gerhardt Katsch« Karlsburg. Das Institut - 1930 von Prof. Gerhardt Katsch gegründet - arbeitet heute als außeruniversitäre Einrichtung in privater Trägerschaft. Die Mitarbeiter sind in verschiedenen Forschungsbereichen tätig. Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Diabetologie haben das Institut weit über die Grenzen Mecklenburg-Vorpommerns hinaus bekannt gemacht.

Wir hoffen, Sie finden auf den folgenden Seiten Ihre gewünschten Informationen.
Anregungen und Hinweise nehmen wir gern entgegen.

Forschungsbereiche

Immundiagnostik und Therapieüberwachung
Gegenstand ist die Analyse funktioneller Veränderungen krankheitsrelevanter T-Zellen insbesondere bei Autoimmunerkrankungen und deren therapeutische Beeinflussung unter Einschluß der Pharmakotestung.

Präklinische Forschung
Durchführung von experimentellen Untersuchungen zur Entstehung und Therapie von Stoffwechsel- und Autoimmunerkrankungen im Rahmen von eigenen Forschungsprojekten, Forschungskooperationen und Auftragsarbeiten.
Aktuelles Highlight - Apherese im Tiermodell! Lesen Sie dazu den publizierten Beitrag...

Diabetes-Management Systeme und Telemedizin
Durch Mitarbeiter des Instituts wurde das Diabetes-Management System KADIS® entwickelt.

weiterlesen »

Aktuelles

Europ├Ąische Union Europ├Ąischer Fonds f├╝r Regionale Entwicklung
 

Verbundforschungsprojekt „DFS-Fr├╝hwarnsystem“ erfolgreich gestartet
Das Institut f├╝r Diabetes ┬╗Gerhardt Katsch┬ź Karlsburg ist zusammen mit dem Leibniz-Institut f├╝r Plasmaforschung und Technologie (INP Greifswald) Forschungspartner der OT-aktiv GmbH in Greifswald innerhalb des Verbundprojektes „DFS-Fr├╝hwarnsystem“ im Rahmen des F├Ârderprogramms „F├Ârderung von Forschung und Entwicklung“ des Ministeriums f├╝r Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommerns...

Pilotprojekt f├╝r Diabetiker in M-V
Hohe Zufriedenheit von Patienten und ├ärzten mit dem gemeinsames Versorgungsangebot ÔÇ×Ther@Optimum DiabetesÔÇť der Karlsburger Dia-betes Managementgesellschaft und AOK Nordost zur telemedizinischen Betreuung von Patienten mit der Volkskrankheit Diabetes mellitus...

weiterlesen »